HGM Wissensblog

HGM aktuell

September bis Oktober 2017

Sehr geehrte Damen und Herren! Liebe Freunde des Heeresgeschichtlichen Museums!

Wie Sie dem beiliegenden Programm entnehmen können, haben wir uns wieder bemüht, eine interessante Mischung aus Vorträgen, Buchpräsentationen und Führungen für Sie zusammenzustellen. Vor allem möchte ich Sie einladen, die Chance wahrzunehmen und unsere neue Panzerhalle, nur wenige Minuten vom Haupthaus entfernt, zu besuchen. Dreimal ist dies heuer noch möglich: am 3. September sowie am 1. und 26. Oktober, jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr, jeweils um 12.30 Uhr wird eine Führung angeboten. Am Historientag am 3. September erfreut uns die historische Fechtgruppe »Klingenspiel« wieder mit ihren Fechtkünsten, am 9. September präsentiert ein Reenactment Husariaregiment die historische Kampfeskunst zu Pferd um 1683. Am 2. September sowie am 26. Oktober präsentiert sich die Reitende Artilleriedivision Nr. 2 mit ihrem Mittagssalut vor dem Museum.

Am 13. September startet unsere Vortragsreihe mit Brigadier Mag. DDr. Harald Pöcher, der über die Rüstungsindustrie in den Nachfolgestaaten der k. u. k. Monarchie referieren wird. Eine Woche später, am 20. September, hält Georg Pawlik einen spannenden Vortrag über die 18-monatige Weltreise der Korvette »Fasana« in den Jahren 1891 bis 1893.

Für die Lange Nacht der Museen am 7. Oktober haben wir uns etwas Besonderes ausgedacht: An diesem Abend verwandelt sich das HGM in das Wien der Jahre 1945 bis 1955. Unter dem Titel »Die Alliierten in Wien« wird diese Zeit für eine Nacht bei uns wieder lebendig werden. Am 18. Oktober erfahren wir etwas über Feldmarschall Graf Johann Matthias von der Schulenburg und seinen Kampf gegen die Osmanen um Korfu, am 31. Oktober gibt es für Kinder und Junggebliebene wieder das allseits beliebte Halloween im HGM. Sie sehen, ich habe Ihnen nicht zu viel versprochen, für ein abwechslungsreiches Programm ist gesorgt, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr HR Dr. M. Christian Ortner

https://www.yumpu.com/de/document/view/59388928/hgm-aktuell-sept-okt-2017-print

M. Christian Ortner

M. Christian Ortner

Direktor HR Mag. Dr. M. Christian Ortner, ObstdhmfD

Ich bin seit 1995 am Heeresgeschichtlichen Museum in Wien tätig, vorerst als Referats- und Sammlungsleiter „Militärtechnik“ (zuständig für Marine, Luftfahrt, Waffenwesen, Artillerie, Munitionswesen, Harnische, Festungswesen, Modelle, militärische Optik etc.) sowie in weiterer Folge als Leiter der Museums- und Sammlungsabteilung. Seit 2007 bin ich Direktor des HGM/MHI.

Einer meiner Forschungsschwerpunkte ist "Österreich-Ungarn 1848 bis 1918".

Zusätzlich bin ich Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Ordenskunde (ÖGO), der Österreichischen Gesellschaft für Heereskunde, des International Committee of Museums and Collections of Arms and Military History (ICOMAM), bin Mitglied der Österreichischen Kommission für Militärgeschichte (CAHM) und Stv. Vorsitzender des Militärhistorischen Beirats der Wissenschaftskommission beim BMLV.

Preisträger des Werner-Hahlweg Preises für Militärgeschichte 2008
Verleihung des Civil Servant of the Year 2012

Kommentieren

Blog-Abo

Mit dem Blog-Abo werden Sie immer sofort informiert, wenn ein neuer Artikel in unserem Blog erscheint.