HGM Wissensblog

Objekt des Monats August 2020

Fotoalbum über den Besuch Schuschniggs in Prag

/
Ankauf, Maße: 33,30 x 23cm, aus dem Jahr 1936

Der bereits in der Regierung von Engelbert Dollfuß (1892-1934) als Justiz- und Unterrichtsminister tätige Kurt Schuschnigg (1897-1977) folgte diesem nach der Ermordung als Kanzler. Dessen politisches Erbe übernehmend, regierte er fortan faktisch unumschränkt.

Vor dem Hintergrund der immer stärker werdenden Abhängigkeit von der italienischen Schutzmacht und der zunehmenden Bedrohung Österreichs durch NS-Deutschland besuchte Schuschnigg im Jänner 1936 den tschechoslowakischen Außenminister und späteren Ministerpräsidenten Milan Hodza (1878-1944) in Prag um die österreichisch-tschechoslowakischen Beziehungen zu intensivieren. Neben dem (schließlich nicht erfolgten) Abschluss eines möglichen bilateralen Handelsvertrages wurde auch aufgrund des kürzlich verabschiedeten „Bundesgesetzes, betreffend die Aufhebung der Landesverweisung und die Rückgabe von Vermögen des Hauses Habsburg-Lothringen“ die Frage nach einer möglichen Restauration der Habsburger diskutiert.1 Diese Reise wurde in dem vorliegenden, vom Museum angekauften, Fotoalbum mittels 47 schwarzweiß Fotografien dokumentiert.

Zu sehen sind auf diesem in Prag im Jänner 1936 aufgenommenen Gruppenbild unter anderem der tschechoslowakische Ministerpräsident Dr. Milan Hodza (2.v.li.), Bundeskanzler Dr. Kurt Schuschnigg (4.v.li.) und der tschechoslowakische Präsident Dr. Edvard Benes (3.v.re.).

/
Bundeskanzler Dr. Kurt Schuschnigg und der tschechoslowakische Präsident Dr. Edvard Benes

1 Klaus Koch, Zwischen Mussolini und Hitler. August 1934 – Juli 1936. In: Klaus Koch, Elisabeth Vyslonzil (Hg.), Zwischen Mussolini und Hitler (Außenpolitische Dokumente der Republik Österreich 1918-1938 Bd. 10, Wien 2014) 11-32, hier 21.

Barbara Kramreither

Barbara Kramreither

Mag. Barbara Kramreither, BA
Als Historikerin bin ich im Museum für die digitale Archivierung der Bestände des Referats Audio & Visuelle Medien zuständig. Dazu zählen neben historischen Fotografien auch Flugschriften sowie Autographen und Urkunden.

Kommentieren

Blog-Abo

Mit dem Blog-Abo werden Sie immer sofort informiert, wenn ein neuer Artikel in unserem Blog erscheint.