HGM Wissensblog

„Man muss sich hüten, Russland nach mitteleuropäischen Maßstäben oder nach Zeitungsnachrichten verallgemeinernd zu beurteilen“

Einschätzungen des k. u. k. Armeeoberkommandos über die Auswirkungen der russischen Revolution 1917.

Ende 1917, inmitten des Ersten Weltkrieges, zeigten die Umwälzungen in Russland zunächst, mit welcher Kraft die kommunistische Revolution die dreijährigen Kriegsanstrengungen Russlands verblassen ließ. Österreich-Ungarn musste inmitten des Krieges seinen kommunistischen Nachbar neu bewerten. Die Frage war, ob die russische Revolution Auswirkungen auf die Stabilität des habsburgischen Hinterlandes sowie vor allem auf die an Russland angrenzenden Okkupationsgebiete im Osten hatte – hier ging es hauptsächlich um die Stabilität der besetzten Ukraine.

Artikel als PDF downloaden

Zitation: Thomas Edelmann, „Man muss sich hüten, Russland nach mitteleuropäischen Maßstäben oder nach Zeitungsnachrichten verallgemeinernd zu beurteilen“. Einschätzungen des k. u. k. Armeeoberkommandos über die Auswirkungen der russischen Revolution 1917. In: Viribus Unitis 2018: Jahresbericht Heeresgeschichtliches Museum Wien, Wien 2019: S. 10-20.

Thomas Edelmann

Mag. Dr. Thomas Edelmann, MAS
Ich bin Historiker mit einer postgradualen museologischen Ausbildung, die ich an der Universität für angewandte Kunst Wien absolviert habe. Im Museum arbeite ich einerseits als Referent für das Marketing, andererseits bin ich Forscher im Militärhistorischen Institut, Forschungsreferat 3 (Militärhistorische Studien). Ich bin u.a. für die digitale Kommunikation zuständig, angefangen von der Website über den Blog bis hin zu allen Social-Media-Kanälen. Meine Forschungsinteressen sind die Geschichte der Habsburgermonarchie 1789 - 1918, der Erste Weltkrieg mit dem Schwerpunkt auf das Etappenwesen der österreichisch-ungarischen Armee sowie – um über die Grenzen Europas zu blicken – die mexikanische (Kultur-) Geschichte.

Kommentieren

Blog-Abo

Mit dem Blog-Abo werden Sie immer sofort informiert, wenn ein neuer Artikel in unserem Blog erscheint.