HGM Wissensblog
Artikel als PDF downloaden

Österreich als Testobjekt der Möglichkeit friedlicher Koexistenz. Der »Thirring-Plan«

»Kriege gehören ins Museum« ist der Leitspruch des Heeresgeschichtlichen Museums und dieses Motto wäre wohl auch im Sinne des 1976 verstorbenen Physikers und Friedensaktivisten Hans Thirring gewesen. Im Jahr 1963 stellte er ein Konzept vor, das mehr als 55 Jahre nach seiner erstmaligen Publikation im Rahmen dieses Beitrages einer erneuten Betrachtung unterzogen werden soll. Thirring schlug angesichts der weltweiten atomaren Rüstung eine völlige Abrüstung Österreichs vor, und das etwa fünf Jahre vor der Unterzeichnung des Atomwaffensperrvertrages am 1. Juli 1968.

Erik Gornik, Österreich als Testobjekt der Möglichkeit friedlicher Koexistenz. Der »Thirring-Plan«. In: Viribus Unitis 2019: Jahresbericht Heeresgeschichtliches Museum Wien, Wien 2020: S. 30-72.

Erik Gornik

Erik Gornik

OR Erik Gornik, MA, M.A.LIS
Historiker, Politikwissenschafter und Bibliothekswissenschafter. Ich bin Leiter der Museumsbibliothek und verantwortlich für Aufbau, Erschließung, Gestaltung,
Vermittlung und langfristigen Erhalt des Bibliotheksbestandes.
Meine Forschungsinteressen sind derzeit Bibliotheks- und Buchgeschichte.

Kommentieren

Blog-Abo

Mit dem Blog-Abo werden Sie immer sofort informiert, wenn ein neuer Artikel in unserem Blog erscheint.